top of page
  • Autorenbildjuuri_gesundheit+beratung

Schokoladenkuchen vom Feinsten

Aktualisiert: 25. Jan.

So backst Du den feinen Schokoladenkuchen ganz einfach selber!


Zutaten


-200 gr Apfelmus

-70 gr Dinkelmehl

-2 EL Kakaopulver

-80 gr Xylit/ Birkenzucker

-1 TL Backpulver

-2 Eier


Dieser Schokoladenkuchen ist himmlisch leicht und kann ganz ohne Reue genossen werden. Statt normalen Zucker wird hier nämlich Xylit verwendet und auch ohne Butter oder andere Fettstoffe gelingt Dir dieses Rezept.

Auch die Zubereitung ist ganz einfach und es geht ganz schnell.


Heize dazu zuerst den Ofen auf 175°C auf und bereite deine Backform (18cm Ø) vor.


Vermische für den Teig in einer Schüssel zuerst die beiden Eier gut mit dem Apfelmus. Gib anschliessend die restlichen Zutaten dazu und rühre alles zusammen mit dem Mixer zu einer schaumigen Masse.

Fülle den Teig nun in die Form und backe den Kuchen für 30 min in der Ofenmitte.





 


 

Hast Du schon mal von Xylit gehört?


Backen gehört definitiv zu einer meiner Passionen. Und da ich nicht selten in der Küche stehe, um einen Kuchen zu backen, habe ich einige Zeit nach einer Alternative zum herkömmlichen Haushaltszucker gesucht. Bis zum jetzigen Zeitpunkt ist das Xylit oder zu Deutsch Birkenzucker mein Favorit. Die Konsistenz ist genau gleich wie beim Zucker und es hat meiner Meinung nach nicht unbedingt einen starken Eigengeschmack wie es zum Beispiel beim Palmzucker der Fall ist.

Xylit wird aus Pflanzenfasern gewonnen, in Finnland verwendent man dafür Birkenrinde als Rohstoff, weshalb Xylit auch Birkenzucker genannt wird.


Unser Verdauungssystem muss sich an eine Umstellung von herkömmlichem Haushaltszucker zu Birkenzucker zuerst gewöhnen. Blähungen oder Durchfall können die ersten Male auftreten. Zudem ist es für Haustiere auf keinen Fall geeignet!


Das Beste nun zum Schluss, Xylit kann 1:1 mit Zucker ersetzt werden, hat aber nur halb so viele Kalorien. Und es ist sogar gesund für die Zähne, es schützt sie vor Karies.



 


Comments


bottom of page